Lutry

Renovierung eines ländlichen

Renovierung eines alten Bauernhofs in einer nicht baubare Zone

Der Hof befindet sich in einem nicht baubare Zone. Das Projekt muss Gegenstand von Verhandlungen mit der Abteilung für Gebietsentwicklung des Kantons Waadt gewesen sein.

Der gesamte vorhandene Wohnraum könnte wiederhergestellt werden, und es könnte ein Bonus für die Umwandlung der alten Garage in einen Wohnraum gemäß den kantonalen Vorschriften hinzugefügt werden.

Es wurden zwei Wohnungen geschaffen: eine im Hauptvolumen der bestehenden Triplex-Konstruktion (5,5 Zimmer) und eine in den Duplex-Nebengebäuden (3,5 Zimmer). Jedes Apartment verfügt über einen separaten Eingang und Zugang zu einem privaten Garten.

Die Wohnbereiche befinden sich auf einer Ebene mit großen Außenterrassen nach Süden.

Die Heizung erfolgt über eine Wärmepumpe mit geotermischen Sonden. Auf dem neuen Dach wurden thermische Sonnenkollektoren installiert. Die Dämmung des Gebäudes wurde neu gestaltet, um diese Renovierung zu einem energieeffizienten Gebäude zu machen.

Auftraggeber

privé

Wohnfläche

305 m²

Anzahl der Wohnungen

2

Ebenen

3